Der KERN:ERFOLG. MASTERPLAN

Was bedeutet „Spiral Dynamics” nun konkret für Organisationen auf der integralen evolutionären Stufe?

Die wichtigsten Durchbrüche evolutionärer Organisationen sind die Selbstführung, der evolutionäre Sinn und die Ganzheitlichkeit. Der Adlerblick von oben.

Selbstführung, oder auch Selbstorganisation, bedeutet eine Abschaffung der traditionellen Hierarchie. Die Macht wird vielmehr gleichmässig auf alle Mitglieder einer Organisation verteilt. Jedes Mitglied trägt die Verantwortung und die Entscheidungsmacht für seinen eigenen Bereich. Bei Entscheidungen muss nur berücksichtigt werden, dass  nicht in die Autonomie anderer Mitglieder eingegriffen oder jemandes Arbeit behindert wird. Die hierarchische Pyramide ist dafür keine passende Struktur mehr. An die Stelle von Organigrammen und Stellenprofilen rücken eine Art organisiertes Karussell. Dieses Karussell ist nicht fix und kann sich immer wieder verändern – es ist lebendig, dynamisch und 3D. Damit Selbstführung funktionieren kann, ist es essentiell, dass eine Kultur des Vertrauens geschaffen wird. Das Vertrauen entsteht durch die individuelle Überzeugung, dass alle Organisationsmitglieder wohlwollende Menschen sind, die stets das Richtige tun möchten.

Lassen Sie uns den evolutionären Sinn so deuten, dass Organisationen aus sich selbst heraus lebendig sind und sich in eine bestimmte Richtung entwickeln. Die Organisationsmitglieder sollen also der Organisation nicht etwas aufzwingen, sondern zuhören und verstehen, was die Organisation werden will und welchem Sinn und Zweck sie dienen möchte. Es ist elementar zu verstehen, dass jeder Mitarbeiter eines Betriebs ein wertvolles Ergebnis erarbeitet, dass von einem anderen Terminal in guter Qualitätemfangen wird. Darauf aufbauend erarbeitet der Kollege, die nächste Abteilung wiederum ein neues wertvolles Ergebnis, und immer so weiter, bis das Ergebnis einer Reihe von Terminals fertig gestellt ist und verkauft werden kann. Diese jeweiligen Werte sind ganzheitlich zu betrachten.

Ganzheitlichkeit soll heissen, dass der Mensch als ganzes Selbst zur Arbeit kommen kann und nicht Teile seiner Selbst zurückhalten muss. Heute werden emotionale, intuitive oder spirituelle Aspekte bei der Arbeit als Fehl am Platz angesehen. In evolutionären Organisationen soll der Mensch auch diese Aspekte mit einbringen, da jeder als ganzes Selbst am wirkungsvollsten ist. 

Die alte Sicherheit entsteht durch feste Strukturen und Lenkung wie zum Beispiel, das Organigramm, Stellenbeschreibungen und einem Management durch Anweisung und Kontrolle. Die neue Sicherheit entsteht durch die Förderung von Prinzipien der Selbstorganisation, der Erschaffung neuer Strukturen, die innere Intelligenz fördern, und der Definition von Prozessen als Kette von Leistungen statt als Folge von Tätigkeiten. Nicht zu unterschätzen ist, dass auch die Mitarbeitenden einige Veränderungen mittragen müssen. Sie werden zu Unternehmern und Unternehmerinnen und müssen lernen, Verantwortung zu übernehmen. Ein Verstecken hinter den Führungskräften und deren Entscheidungen ist nicht mehr möglich. Da quasi alle Mitarbeitenden zu Führungskräften werden, müssen sich alle mit Macht und deren Umgang auseinandersetzen.

Vielleicht können Sie jetzt besser nachvollziehen, wohin die Reise geht. Aber wie immer, ein Buch lesen, einen Workshop besuchen, reicht allein nicht. Sie müssen sich ausbilden Teal zu leben und als Unternehmer auch Teal zu implementieren!

Auf Basis des Integral Modells von Ken Wilber und Spiral Dynamics von Dr. Don Beck wurde eine Systematik entwickelt, mit der man sehr schnell nicht nur versteht, wie eine Organisation an Teal angepasst werden kann, sondern vor allem, wie man es leicht implementiert.

Für den wirtschaftlichen Erfolg im 21. Jahrhundert forderte ich den kulturellen Wandel und Kulturbeauftragte in den Unternehmen, die den Kommunikationsprozess kultivieren können.

Willkommen zu einem Gespräch über die Organisationen der Zukunft.

Die ermutigende Botschaft von Reinventing Organizations ist bei vielen Lesern in der ganzen Welt auf Resonanz gestoßen. So konnte die Aufmerksamkeit von den Problemen im Management auf die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit gelenkt werden, die sich heute zeigen. Dieser innovative Ansatz inspiriert tausende Organisationen – Unternehmen und gemeinnützige Initiativen, Schulen und Krankenhäuser – darin, sich zutiefst wirkungsvolleren, seelenvolleren und sinnvolleren Praktiken zuzuwenden.

Es können derzeit individuelle persönliche Coachings oder Skype gebucht werden.

Anfragen bitte an thomas@kern-erfolg.de

MENU SCHLIESSEN