Wer ist Tom Kern?

Diplom-Designer, verheiratet, zwei Kinder.

Ich bin waschechter, erfolgreicher Unternehmer seit 1993 selbstständig in unterschiedlichen eigenen Firmen: Einzelunternehmen und mit Partnern in GmbH, UG, Verein und anderen Gesellschaften. Seit über 25 Jahren entwickle ich individuelle Marketing- und Design-Strategien für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Teilbereiche großer Unternehmen.

Hervorzuheben sind große Kampagnen für Disney, Buena Vista, Columbia TriStar, Sony Homeentertainment, ProSieben und Proctor & Gamble.

Außerdem gestaltete und produzierte ich mit meinem Team jahrelang Bücher für verschiedene namhafte Verlage wie z. Bsp. Schroedel oder Westermann. Diese ganzen Betriebe kenne ich natürlich auch sehr gut von innen, was mir in meinem unternehmerischen Tun sehr geholfen hat …

Ich habe Erfahrungen als akkreditierter KfW- und NBank-Berater und Dozent für das Fach Marketing für BWL Studenten.

Aktuell arbeite ich hauptsächlich für kleine und mittelständische Unternehmen im Raum Hannover-Hildesheim.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Designer und Marketing-Fachmann verfüge ich über weitreichende Praxis-Kenntnisse über Werbung und Marketing sowie Unternehmertum im Speziellen.

Die Beratung und das Coaching von Unternehmen sind bereits seit 2004 ein wesentlicher Bestandteil meiner Tätigkeit. Ich bezeichne mich als Business Consultant.

Warum ich Coach bin, das ist meine Story dazu:

Es war das Jahr 1999 – ich war ein erfolgreicher Designer und Marketing-Experte – meine Agentur lief klasse. Bis ein unerwarteter Schicksalsschlag plötzlich alles änderte …

Bei unserer erstgeborenen Tochter wurde 1999 eine schwere Krebserkrankung festgestellt. Nach einem 2,5 Jahre dauernden Kampf gegen den Krebs, unzähligen Ärztebesuchen und Klinikaufenthalten, starb unsere Tochter im September 2001. Sie wurde 13 Jahre alt.

Neben dem Verlust und der Trauer, kamen aber noch zusätzliche, massive Probleme hinzu.

Geschäftlich:

Ich hatte eine Werbeagentur mit 10 Angestellten, die fette Aufträge zu bewältigen hatte. Innerhalb von vier Wochen nach dem Tod meiner Tochter kündigten neun von zehn Mitarbeitern. Ich konnte es nicht glauben. Ich musste lernen, dass ich die Angestellten übermäßig belastet hatte und sie nicht mehr an mich glaubten. Um Steuern hatte ich mich jahrelang nicht gekümmert – ich war ja ständig in der Klinik und hatte andere Probleme – meine Steuerschulden waren enorm hoch, das Finanzamt wollte Geld sehen, und zwar sofort.

Privat:

Unser Zweitgeborener litt sehr unter dem Verlust seiner geliebten, großen Schwester. Der Zustand meiner Frau war aus verständlichen Gründen alles andere als gut, somit war auch unsere Ehe belastet.

Ich fühlte mich zerschlagen, hatte kaum Kraft, und war vollkommen fertig. Wie sollte ich das alles lösen?

In dieser Situation hat mir ein guter Freund einen Coach empfohlen. Der Coach hat es geschafft mir innerhalb weniger Wochen zu helfen. Meine Power war wieder da, die Trauer war zwar noch nicht vollständig überwunden, aber sie stand nicht mehr im Vordergrund. Durch das Coaching hatte ich genug neue Kraft um die komplette Situation zu managen!

Anfang 2002 stelle ich drei neue Angestellte ein, einen Azubi hatte ich ja noch. Mit diesem Team haben wir zu fünft die gleiche Arbeit, ohne Überstunden locker erledigt, für die ich vorher zehn Leute brauchte.

Das Steuerproblem habe ich elegant und schnell gelöst.

Ich war wieder da. Dank des Coachings. Unseren Sohn haben wir durch eine gute Therapeutin wieder auf die Spur gebracht. Auch hatte ich genug Kraft den Zustand unsere Ehe zu harmonisieren. Unser große Segnung kam 2005 durch die Geburt unseres dritten Kindes, unserer jüngsten Tochter.

Seit dieser Zeit lese ich verstärkt alles zum Thema Coaching, positives Denken, SGR, Erfolg, Mindset, Metaphysik, Dankbarkeit, Freiheit, Unternehmertum; Holistik, Spiral Dynamics etc. und gehe in jedes Seminar, jeden Kurs, den ich kriegen kann. Seit Anfang des Milleniums stand mein Entschluß fest: meine neue Berufung ist es meinen Kunden, kleinen Selbständigen und mittelgroßen Unternehmen, nicht nur durch gutes Design und Marketing weiter zu helfen, sondern mit einem viel tiefer gehenden3 und nachhaltigen, ganzheitlichen Ansatz.

Ich bin überzeugt von der Philosophie, die Wallace D. Wattles in seinem Buch „The Science of Getting Rich“ erläutert, was er „das Arbeiten mit dem Vater“ nennt. Die Gedanken sind in der wissenschaftlichen Lehre von Bob Proctor in dem „SGR-Programm“ vervollständigt worden. Inhalte dieses Buchs sind auch in dem bekannten Film „The Secret – Das Geheimnis“ von Rhonda Byrnes treffend – wenn auch sehr plakativ und  trivial – zusammengefasst worden.

Mit der Lehre von den metaphysischen Naturgesetzen, u. a.  dem Gesetz der Anziehung, beschäftige ich mich schon lange sehr intensiv. Auch die auf Wattles aufbauenden Weiterführungen und Werke von Bob Proctor und vielen anderen, sowie die Studienbox von Alexander Vitocco „Die Wissenschaft des Reichwerdens in der Praxis“, haben mich und meine Coaching-Methode entscheidend geprägt.

Die Theorie „Spiral Dynamcis“ auf Grundlage von Clare W. Graves und die Weiterführung nach dem Konzept von Don Beck und Chris Cowan sind ebenfalls eine Quelle wahrhaftiger Gedanken nicht nur für mich, sondern für unsere ganze Menschheit. Diese Theorie findet genau im Mangament von Unternehmen seine gestaltende Bestimmung. Sie hilft u. a. enorm in der Einschätzung von Menschen in welcher Bewußtseinsstufe sie gerade stehen. Denn genau dort muss man die Menschen abholen, um sie dann zur nächsten Stufe zu führen.

Letztendlich führen alle spirituellen Studien, Trainings und Bemühungen zu der Eroberung einer höheren Bewußtseinsstufe und wir sind alle fähig ein viel höheres Bewußtsein zu erlangen, wenn wir das wollen. Wie im letzten Band der Reihe ”Gespräche mit Gott“ in Buch 4 „Unerwarteten Gespräche mit Gott“ von Neale Donald Walsh so wunderschön beschrieben wird: die Menschheit IST bereits erwacht, es ist uns nur noch nicht klar. Bzw. es ist uns noch nicht bewußt, dass unsere Spezies längst erwacht ist.

Durch das Studium dieser Werke und Lehren so wie durch die Bewältigung meiner persönlichen Krise wurden bei mir enorme Kräfte freigesetzt. Mir war klar, dass ein Unternehmer nur erfolgreich sein kann, wenn auch das private Umfeld stimmt, die Gesundheit und die Beziehung im Umfeld intakt ist, eben ein durch und durch holistischer Ansatz.

Erfolg stellt sich ein, wenn man das tut, was man liebt, wenn man seine Leidenschaft gefunden hat und auch ein gesundes Bauchgefühl entwickeln konnte. Mir wurde immer klarer, dass „das alles eine Energie“ ist, wie das alles zusammen spielt. Erfolg ist nicht Geld, sondern eine lange Kette von Einzelteilen und Details: Gesundheit, Liebe, Disziplin, Großzügigkeit, Wille, Mut, Glaube, Beseitigung alter Glaubenssätze und viele andere manuelle und geistige Aktivitäten, an deren Ende u. a. auch „Reichtum an Geld“ steht. Es gibt keine Abkürzung, es gibt keinen kürzeren Weg. Letztendlich ist Erfolg Freiheit auf jeder Ebene!

Mir war auch klar, wie wichtig es ist einen guten Coach zu haben und keine Zeit zu verlieren seine Probleme anzugehen. Ohne Coach hätte ich das vielleicht nicht geschafft – zumindest nicht so gut, und schon gar nicht in so kurzer Zeit.

Als Coach folge ich seit 2004 meiner Berufung, mein umfassendes Wissen zum Vorteil aller und als Hilfe zur Selbsthilfe professionell weiterzugeben und Unternehmern zu mehr Erfolg, mehr Zufriedenheit, mehr Bewußtsein und mehr Freiheit zu verhelfen.

Eine strukturierte Basisarbeit ist Voraussetzung für alle nachhaltig erfolgreichen unternehmerischen Tätigkeiten. Dazu habe ich 2014 das Unternehmen »Kern:Erfolg.« gegründet. Im Großraum Hannover biete ich, im viralen Vertrieb, persönliches 1:1 Coaching an. Bevor eine Firma sinnvoll strukturiert, organisiert und mit Mitteln ausgestattet wird, bevor zukunftsfähige Produkte entwickelt sowie Design, Marketing-Strategien und -Pläne erarbeitet werden, muss das Fundament für ein vitales Unternehmen gelegt sein. Und das beginnt bei dem Mindset und der Persönlichkeit des Unternehmers selber. Ohne diese Basis ist es definitiv deutlich schwerer, Erfolg zu haben.

Mein Buch „KERN:ERFOLG. MASTERPLAN – Coaching für Unternehmer“ ist mein Leitfaden bei den Coachings, ein umfassendes Workbook, eine komplette Checkliste, die alle wesentlichen Aspekte von Unternehmertum präzise und bodenständig abdeckt.

Seit Anfang 2019 biete ich für selbständige Einzelunternehmer (und die, die es werden wollen) den KERN-ERFOLG-MASTERPLAN als Videokurs an.

TOM KERN, der BUSINESS ROCK’n ROLLER, Hauptthema „TOP-motivierte Mitarbeiter“. Per Online Marketing biete ich seit Herbst 2019 ein spezielles Programm als New Work Trainer an.  Der BUSINESS ROCK ’n‘ ROLLER ist 1:1 Coaching im Social Media Vertrieb für den gesamten deutschsprachigen Raum.

MENU SCHLIESSEN